Geist und Prozess

Weiterbildung für nachhaltigen Wandel – 3 Module in einem Jahr

 
 
„Die Freude über meinen Beruf ist gewachsen.“
„Mich hat das hier gerettet. Inmitten der vielen, vielen, vielen Sitzungen.“
„Mir hat sich nochmal eine Dimension mehr geöffnet. Es zeigt sich immer noch mehr. Das ist der Wahnsinn.“
„Ihr habt einen Rahmen gesetzt, ohne Zwang und Druck, einladend und ermutigend. Und mit Inspiration.“
„Das war unglaublich ermutigend für meine Arbeit.“
„Ich bin hergekommen, weil ich schärfer denken wollte. Jetzt merke ich, dass der Kopf schärfer denken kann, wenn das Herz und der Körper mitdenken.“
„Das letzte Jahr hat mich gelehrt, noch mutiger zu dem zu stehen, was mir wichtig ist und was ich geben kann.“
„Es kann gar nicht anders als wirken.“
„Ich habe gemerkt, dass ich eine andere Haltung brauche. Hier habe ich dafür die Samen bekommen. Und sie sind aufgegangen.“
„Ich konnte mich in den drei Wochen immer wieder neu ausrichten. Wie beim Bogenschießen.“
„Mein Entschluss steht fest: Ich habe mich für die Hoffnung entschieden.“
„Ich war hier wie ein trockener Schwamm, auf den in diesen Wochen immer wieder etwas draufgetröpfelt ist und das dann langsam angekommen ist in mir und an mir und ich es mehr begriffen habe. Es hat sich mit meinem Körper, meiner Seele und meinem Geist verbunden. Und das war total wertvoll und eine besondere Qualität.“
  • Was ist mir wichtig und woher kommt die Kraft dazu?
  • Wie kommt das in die Welt, wonach ich mich sehne?
  • Wie stärke ich die Haltung, die mir und anderen guttut? 

Sie wollen sich nicht arrangieren mit all dem, was nicht vorangeht. 

Sie fragen sich: Wie komme ich in sinnvolles Handeln? Wie werden meine Werte stark? Wie trage ich zu nachhaltigen Veränderungen bei? Sie wollen Ihre Potenziale entfalten und Teil der Lösung sein. Und Sie suchen Verbündete. 

In dieser Weiterbildung treffen Sie Partner:innen, die gemeinsam Antworten auf Ihre Fragen finden: als Führungskraft in Unternehmen, Gemeinwesenarbeit, Kirchen, als Berater:in, Coach:in, Change-Pionier:in…

Sie erleben, wie Sie überrascht werden mit neuen Perspektiven und Ideen: Wie Lösungen entstehen, die bisher nicht im Blick waren, und wie die Kraft mitwächst, zu tun, was sich zeigt.

Sie erleben, wie Vertrauen untereinander entsteht, wie leichtgängig Dinge werden können und wie unterstützend die Gemeinschaft für Ihre konkreten Fragestellungen und Vorhaben ist. 

Sie erleben, welche Formen des Zusammenspiels mit anderen Ihnen guttun und finden Wege, gut mit Schwierigkeiten umzugehen. Sie entdecken neue Zugänge zu dem, was in Ihnen steckt und was Ihr Körper längst weiß. Das gibt Ihnen Orientierung und Sicherheit. Sie erleben, wie sich spirituelle Quellen erschließen und neue Potentiale eröffnen.

Die verschiedenen Arbeitsformen verbinden Denkschärfe, Körpergespür und Herzenssehnsucht. Je aufmerksamer wir wahrnehmen – auch das, was oft nicht gesehen wird –, desto nachhaltiger und kraftvoller sind die Lösungen, die entstehen. Denn Wissen allein führt ja nicht automatisch zum Tun. 

Ausbildungsinhalte

Sie lernen Ansätze und Methoden der vertieften Wahrnehmung kennen, die aus aktuell relevanten Kontexten systemischen Denkens angeregt sind und mit der eigenen Spiritualität verbunden werden, u.a. aus: Netzwerk „Art of Hosting“, Presencing Institute (Theorie U), Social Presencing Theater, Embodiment, Organisations- und Systemaufstellung, The Circle Way, Elemente aus der Kreativitätsforschung …

Die Themen von New Work werden unter der Grundfrage bearbeitet: Wie kann in Organisationen / Unternehmen / Teams eine neue Kultur entstehen? Wie schafft man die Bedingungen dafür, dass zentrale Werte wie Freiheit, Selbständigkeit und Teilhabe an der Gemeinschaft in neuen Arbeitsformen etabliert werden können? Z.B. Wie entstehen eine vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre, Flexibilität, Kollaboration? Wie gelingt Transformation? Welche Formen von Agilität sind gesund? Wie gewinnen wir ein neues „Mindset“ und „Bodyset“ und v.a. Leidenschaft und Kraft zur Innovation?

Zwischen den drei Kurswochen ist Zeit, Erlebtes und Ideen in den eigenen Zusammenhängen auszuprobieren, zu experimentieren und Erfahrungen damit zu sammeln. Auftretende Fragen werden in Online-Meetings besprochen.  

Was Sie gewinnen

Sie handeln kraftvoller und entschiedener, denn:

  • Sie gewinnen überraschende Perspektiven und neue Einsichten auf Ihre Situation.
  • Sie erkunden und erweitern das Spektrum der Haltungen, die zu Ihnen passen.
  • Sie lernen, Ihre Körperintelligenz in wesentliche Entscheidungsprozesse einzubeziehen.
  • Sie handeln in guter Verbindung mit Ihren inneren Überzeugungen.
  • Sie haben den Zugang vertieft zu den Quellen, aus denen Sie leben.
  • Sie bilden Sinne aus für verborgene Systemenergien.
  • Sie agieren flexibel aus einem stabilen Stand heraus.
  • Sie können sich Wesentliches schenken lassen, besonders dort, wo Sie nichts „machen“ können.
  • Sie gewinnen Orientierung und Zuversicht.
  • Sie gewinnen an Ausstrahlung.

Kursleitung

Pfarrerin Isabel Hartmann, Prof. Dr. Reiner Knieling 


Ort

Kurs 7: Bildungsstätte Kloster Jakobsberg | Kloster Jakobsberg 1 | 55437 Ockenheim | Zur Website

Teilnahmebetrag

Kursgebühr: 2.900 EUR zzgl. MwSt.; Übernachtung und Verpflegung: ca. 380 EUR pro Woche

Veranstalter     

Syntheo – Institut für Zukunftskultur

Infogespräch

Interesse an Geist und Prozess

"Geist und Prozess" soll Ihnen den größtmöglichen Gewinn für Ihren persönlichen und beruflichen Weg bringen. Dafür bieten wir Ihnen ein kostenloses Infogespräch an. Hier beantworten wir gerne Ihre Fragen.